Costa Sur - 3 Schritte zur qualifizierten Arbeitsstelle  2018 - 2019

Unsere Projektpartnerin, die  Rhein- Donau-Stiftung (RDS), hat weitere Fördermittel des BMZ (Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit ..)  für den Ausbau ihrer Projekte in Guatemala erhalten. Ziel ist es auch hier, durch handwerklich/technische Ausbildung  unterprivile-gierten Menschen bessere Einkommensquellen zu erschließen und damit ihre Lebensverhältnisse zu verbessern. 

Von der guatemaltekischen Partnerorgani-sation FUNDAP werden im Südwesten des Landes eine stationäre und drei mobile Ausbildungsstätten (CEDES) unterhalten. Letztere bieten 6 - monatige Grundkurse in ver-schiedenen Handwerksberufen an, um den Teilnehmern zu ermöglichen, sich danach mit einem Kleingewerbe selbständig zu machen und ein verbessertes Einkommen zu  erzielen. Insgesamt 720 Frauen und Jugendliche sollen an den Kursen von Frisör über Konditorei bis hin zu Schneiderei geschult werden. Die Fördermittel werden primär zur Neuausstattung der mobilen Einheiten benötigt.

Ergänzt wird das Programm durch vorgelagerte Sensibilisierungskurse für Jugendliche, um sie von der Notwendigkeit einer Berufsausbildung zu überzeugen. Nachgelagert startet FUNDAP ein Förderprogramm für Existenzgründer, in denen die Absolventen in Produktentwicklung, Kostenkalkulation, Verkaufsstrategie etc. geschult werden.

Rivera unterstützt das Projekt mit einem Fördervolumen von € 10.000 in den Jahren 2018 und 2019.