Assam und Mghalaya Berufsbildung und Förderung von Kleinunternehmen 2020 - 2023

Wo in aller Welt liegt das? -

Assam und Meghalaya sind zwei von 7 Schwesterstaaten im äußersten Nordostzipfel Indiens nur durch einen schmalen Landstreifen mit dem übrigen Indien verbunden. So abgelegen, so arm ist die Region. Gefährdet durch Naturkatastrophen  und ethnische Konflikte lebt die Mehrheit der Men-schen von der Landwirtschaft und unter der Armutsgrenze von 1 US$ pro Tag. Das führt zur Abwan-derung der nach Erwerbsquellen suchenden jungen Bevölkerung in weit entfernte Ballungszentren. Dort arbeiten die Migranten zu sehr geringen Löhnen und sind der Willkür der Arbeitgeber ausgesetzt.

 

Um den Mangel an nachhaltigen Erwerbsmöglichkeiten zu beheben und die Landflucht zu bekämpfen, errichtet die Stiftung Childaid Network (CN) mit ihrem lokalen Projekt-partner, Aid in Action, vier -neue- Berufsbildungszentren. In den Zentren werden traditionelle und moderne Ausbil- dungskurse angeboten, verbunden mit der Schulung in technischen und unternehmerischen Handeln. Ziel ist es bis 2023 4.800 Jugendliche aus einkommensschwachen Haus-

© Childaid Network                                                                   halten zu ertüchtigen, dass 70% von ihnen einer freiberuflichen Tätigkeiten nachgehen und 700 Kleinunternehmen gegründet werden. 525 von Ihnen erhalten aus den Projektmitteln Investitionsförderung. Weitere werden bei der Beantragung von Bank-/Gründungskrediten begleitet. 1.440 Absolventen sollen in Lohnarbeit vermittelt werden.

 

Für die laufenden Kosten der vier Berufsbildungszentren sowie die Einrichtung von vier Cyber-Laboren mit Compu-tern (28), Tischen und Stühlen übernehmen wir die Refi-nanzierung des 20-igen Eigenanteils von CN in Höhe von  € 17.600 - € 4.400 übernimmt der lokale Projektpartner, € 66.000 das BMZ. Natürlich hat auch dieses Projekt unter dem in Indien     anfangs sehr harten Lockdown gelitten. 52 der Auszubildenden haben aus der Not eine Tugend                                                                  © Childaid Network   

gemacht und schneidern aus vom Staat gestellten Stoff  für weniger als 10 Cent das Stück Gesichts-masken, für Gesundheitspersonal, Polizisten, Mitarbeiter zentralen Institutionen, u.s.w..                                                                                                                                                                                      

Wir sind von dem Projekt überzeugt und wünschen allen Beteiligten viel Erfolg.