Aktuelles

Malawi - Aufbruch in ein besseres Leben
Seit Ende 2022 unterstützen wir über die Herrnhuter Missionshilfe e.V. "Short Courses" für junge Frauen aus dem Flüchtlingscamp Dzaleka in Gesundheit/Sexualaufklärung, Ernährung, Frauenrechte, Selbständigkeit. Julia Bahati, eine der Teilnehmerinnen, ist Flüchtling aus der Republik Kongo und lebt seit 2013 hier. Sie beschreibt die Herausforderungen eines Lebens im Flüchtlingslager. Abhängig von immer zu knappen Lebensmittelhilfen sind Mädchen stets in Gefahr, in der Prostitution zu landen,

Kuratorium neu bestellt
Auf der Sitzung vom 13.4.2023 wurde das Kuratorium unserer Stiftung neu gewählt und Herr Holger Krause zum neuen Kuratoriumsvorsitzenden bestellt. Stellvertreter ist nun Herr Alexander Mauer. Wir wünschen beiden in ihrer Arbeit viel Erfolg.

Großer Erfolg der Roboter AG in Hagen
Seit zwei Jahren fördern wir das Interesse von Schüler*innen an Programmierung durch Robotik Arbeitsgemeinschaften an weiterführenden Schulen. Im Schuljahr 2022/23 ist das Albrecht Dürer Gymnasium in Hagen dazugekommen. Im Zusammenwirken mit unserem Projektpartner ScienceLab, aber auch dem hohen Engagement der Schulleitung und der eingebundenen Lehrer ist es zu danken, dass die AG schon im ersten Schulhalbjahr ein voller Erfolg wurde, so dass eine zweite AG eingerichtet werden konnte.

Schulbesuch in Tansania: Erfolge und weitere Herausforderungen
Im November 2022 besuchte unsere Kuratorin Mira Klix die staatliche Mandaka Secondary School in der Region Mwanga in Tansania. Die Schule fördern wir über unseren Projektpartner PROBONO e.V. mit einem umfassenden Lehrerfortbildungsprogramm. Zusätzlich haben wir Mittel für den Bau eines Laborgebäudes zur Verfügung gestellt. Aber es bleiben Wünsche offen …

Ausbau Mädcheninternat in Madhya Pradesh erfolgreich beendet
Wer in Madhya Pradesh als Adivasi oder Dalit lebt, kann vom Staat und der Gesellschaft nur wenig Unterstützung erwarten. Die Menschen leben ausgegrenzt am Rande der Städte und Dörfer als Tagelöhner und erhalten kaum Bildungschancen.

Uganda - 4. Solartechnikerausbildung 2022
Eine schönere Ermutigung zu unserem Projekt kann man nicht haben. Sandra Sallat postete auf LinkedIn: Aus- und Weiterbildung = Hilfe zur Selbsthilfe in Afrika. Super! Wissen ist Hilfe, die ankommt und bleibt! Seit 2019 fördern wir in Uganda die Ausbildung von Elektrotechnikern zu Solartechnikern. Auch in im Mai und Juni 2022 fand ein fünfwöchiger Ausbildungskurs in Zusammenarbeit mit unserem Projektpartnern Stiftung Solarenergie und der vor Ort ansässigen Sendea Akademie statt.

Guatemala-Projekt Altiplano trotz Pandemie erfolgreich beendet
Seit Jahren fördern wir über die Rhein-Donau-Stiftung Berufsbildungs-Projekte für sehr arme und besonders benachteiligte Bevölkerungsgruppen in Guatemala. Umgesetzt werden die Projekte vor Ort von dem gemeinnützigen Verein FUNDAP, den wir als sehr professionellen und effektiven Partner kennengelernt haben.

Inklusive Bildungschancen im Nordwesten Bangladeschs
Im vergangenen Jahr startete das von uns unterstütze Projekt des NETZ e.V. an 80 Sekundarschulen in Bangladesch. An vielen dieser Schulen gibt es große Probleme mit Kinderarbeit, Frühehen und Diskriminierung.

Hochwertige Vor- und Grundschulbildung an 40 Grundschulen
Wie in vielen Ländern Südasiens ist auch in Bangla-desch die Qualität der Schulbildung an staatlichen Grundschulen schlecht, s.a. "Projekte Bangladesch". Unseren Projektpartner Netz e.V. unterstützen wir bei der Verbesserung vom 40 staatlichen Schulen insbesondere bei der Einrichtung von Vorschul-klassen, Schulung der Lehrkräfte und Einsatz von Sozialarbeiter *innen, die Präventionsmaßnahmen gegen Schulabbrüche vornehmen.

Förderung des Lehrerfortbildungsprogramms in Tansania
Seit dem vergangenen Jahr unterstützen wir das Programm unseres langjährigen Projektpartners PROBONO Schulpartnerschaften für Eine Welt e.V. zur Lehrerfortbildung in Tansania, welches bis 2024 fortgeführt wird. Im Fokus dieses Programms steht die Förderung des schülerzentrierten Unterrichts. Um diesen bestmöglich gestalten und auf die individuellen Gegebenheiten in der Klasse eingehen zu können, werden die Lehrkräfte fachlich und methodisch geschult.

Mehr anzeigen