Wie arbeiten wir?

Derzeitige Schwerpunkte

Wir unterhalten keine Organisation, kein Personal. Wir haben keine Verwaltungskosten, das bedeutet:

Wir arbeiten als Förderstiftung, mit Projektpartnern im In- und Ausland, die gemeinnützig sind, gleiche Ziele verfolgen und mit unserer finanziellen Hilfe neue Projekte entwickeln.

Im Inland

Förderung der Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund und aus bildungsfernen Schichten. Verbesserung ihrer Lebenschancen. Bessere Nutzung des Potentials der Geförderten für den Standort Deutschland.

In Entwicklungsländern

Mit Zuwendungen für Schulen und Bildungsstätten einen Betrag dafür zu leisten, den geförderten Menschen eine bessere Lebensperspektive in ihren eigenen Ländern zu geben und gleichzeitig das Ansehen Deutschlands in der Welt zu stärken.

 

Unser Vorgehen

Wir handeln professionell!

Allen Projekten liegt eine Planung zugrunde.

Ausgaben und Zuwendungen werden an den Zielen gemessen und auf Effektivität geprüft.

Zu jedem Projekt schließen wir mit unseren Partnern einen Fördervertrag, der die Ziele sowie Rechte und Pflichten fixiert.

Wir arbeiten eng mit unseren Projektpartnern zusammen und suchen den direkten Kontakt zu allen Beteiligten.

Wir überprüfen zeitnah die Erreichung der Projektziele und die Einhaltung des Kostenrahmens.

Soweit möglich evaluieren wir den Erfolg unserer Fördermaßnahmenn - z.B. durch Fragebogenaktionen.

 

Wir arbeiten ehrenamtlich!

Wir nehmen alle Projekte in Augenschein!

Sämtliche (Reise-) Kosten tragen wir persönlich!